• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Landeskonferenz von SSW-Ungdom

Anika aus Glücksburg

Landeskonferenz von SSW-Ungdom
Alter unbekannt
Vertreter wählen
Politik und Initiativen

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Es sollte herausgefunden werden, wer SSW-Ungdom in Zukunft repräsentieren sollte, es ging also darum Ämter zu besetzten.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Es waren alle anwesenden Mitglieder, also Basismitglieder wie Landesvorstand in SSW-Ungdom.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Wir haben Menschen gefragt, wer gerne für SSW-Ungdom arbeiten möchte, wer Ämter belegen möchte. Es war eine Bewerbungsrunde. Darauf folgend wurde via einer offenen Wahl gewählt, da niemand eine geheime Wahl beantragt hatte. Nach der Wahl wurden die Kandidaten gefragt, ob sie die Wahl annehmen.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Der Vorstand und Amtsträger wurden gewählt, und haben ihre Arbeit aufgenommen. Ein großes Beispiel ist, dass es um Finanzakquise für den kommenden Wahlkampf ging. Außerdem arbeiten wir derzeit daran, Aktive für SSW-Ungdom und den Wahlkampf zum Landtag zu bekommen.