• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Gemeinschaft – Gleichberechtigung

Mukthar, Nahid, Yasin, Luisa und Marigona mitTeamhelfern David und Rayan (15-19 Jahre) aus München

Gemeinschaft – Gleichberechtigung
17 – 22 Jahre
Gemeinsam etwas unternehmen
Peer-Group

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Wir wollten zeigen, dass alle Menschen die gleichen Rechte haben, egal wie sie aussehen oder woher sie kommen. Wie sollten wir das machen?

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Die Idee für die Geschichte kam von Nahid. Wie sie erzählt wird, haben wir zusammen entschieden.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Erst haben wir Spiele gemacht und darüber gesprochen, was zur Demokratie gehört. Jeder hat gesagt, was ihm wichtig ist und dann war es klar, dass uns das Thema am meisten interessiert. Deshalb wollten wir die Idee mit der muslimischen Schülerin von Nahid umsetzen, weil sie das gut ausdrückt.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Wir hatten die Idee, am Anfang ganz viele Bilder von Menschen aus der ganzen Welt zu zeigen und suchten dafür Bilder aus dem Internet. Dann haben wir ein Storyboard gezeichnet und besprochen, welche Rollen wir besetzen müssen. Als alles klar war, haben wir gedreht.