• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Stadtbücherei Aaseemarkt

Finn und Marcel (16 Jahre) aus Münster

Stadtbücherei Aaseemarkt
13 – 16 Jahre
Protest äußern
Politik und Initiativen

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Die Stadt beschloss, die Filiale der Stadtbücherei am Aaseemarkt zu schließen.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Die Bürger der Stadt Münster und insbesondere die Bürger im Aaseeviertel wie auch Familien mit Kindern.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Die Bücherei ist für viele Kinder und Jugendliche eine Anlaufstelle, in der man sich aus eine großen Auswahl an Büchern und Zeitschriften entscheiden kann. Mit der Unterschriftenaktion wollten wir der Stadt Münster zeigen, wie vielen Personen die Erhaltung der Bücherei am Herzen liegt. Wir haben mit einer demokratischen Aktion die Bücherei, in der schon seit vielen Jahren Familien Bücher und Spiele ausleihen, gerettet.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Die Bücherei wurde nicht geschlossen und blieb offen. Nun wird sie von ehrenamtlichen Mitarbeitern geleitet, da eine Unterschriften-Aktion gestartet wurde und Erfolg hatte. Wir haben mehrere Tage in unserem Viertel und auch in der Stadt Unterschriften gesammelt und sie dann bei der Stadt eingereicht.