• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Neue Schule – Meine Zukunft

Melissa (13 Jahre) aus Taubenheim

Neue Schule – Meine Zukunft
13 – 16 Jahre
Persönliche Freiheit nutzen
Familie

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Schulwechsel - welche Schulform, mit welchem Profil und wo, keine leichte Entscheidung.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Ich selbst, meine beste Freundin und zum Schluss auch meine Eltern

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Ich habe ganz viel im Internet recherchiert und mir Informationsmaterial besorgt. Ich habe mir überlegt wie ich zur Schule hin komme (Bus/Zug/Fahrgemeinschaften...)und welche Profile es zur Auswahl gibt und wie diese Profile zu meinem Berufswunsch passen. Bei den schulen die in die engere Auswahl kamen war ich beim Tag der offenen Tür.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Mit all meinen Informationen bin ich zu meinen Eltern und hab gesagt "die ist es“, ich konnte das auch begründen. Jetzt gehe ich auf diese Schule, wenn ich mal keine Lust habe sage ich mir immer: Mensch, das hast du selber entschieden jetzt ziehst Du das auch durch".