• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Fasching in der Schule

Paula (10 Jahre) aus Landau

Fasching in der Schule
6 – 12 Jahre
Gemeinsam etwas unternehmen
Schule

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Wir haben entschieden, wie wir unsere gemeinsame Faschingsfeier gestalten.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Es waren alle Kinder der Schule durch den Klassenrat beteiligt, doch die meisten Entscheidungen haben die Faschingsvertreter am Demokratietag getroffen.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Am Demokratietag trafen sich je zwei Faschingsvertreter aus jeder Klasse. Bei diesem Treffen wurden Ideen gesammelt und z.T. ausprobiert. Die Vertreter tauschten sich in Kleingruppen aus.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Die Entscheidungen wurden in die Klassen weitergegeben und die Klassen haben ihren Teil der Faschingsfeier vorbereitet (Dienste verteilen, Klassen schmücken). Am Freitag vor Fasching fand unsere große Feier statt.