• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Hausschuhe für alle

Pablo (12 Jahre) aus Halle / Leipzig

Hausschuhe für alle
6 – 12 Jahre
Zusammenleben regeln
Schule

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Hausschuhpflicht für Schüler und Lehrer in der Schule

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

An der Entscheidung war die Schüler, der Schülerrat und das Schulparlament, die Eltern, der Verein und die Mitarbeiter der Schule beteiligt.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Die Schüler der Klasse 5b haben in ihrem Forum beschlossen einen Antrag auf Hausschuhpflicht auch für Lehrer an das Schulparlament zu stellen. Zuerst wurde der Antrag in den Schülerrat gegeben, in dem alle Klassen ihre Klassensprechen schicken. Dort wurde der Antrag besprochen und ans Schulparlament weitergereicht. Eltern, Lehrer, Schüler und Vertreter des Vereins diskutierten dann das Für und Wieder dieser Regel. Zum Schluss wurde abgestimmt und es gab eine Mehrheit für die Hausschuhregel auch für Lehrer.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Nach dem Beschluss wurde die Regel in die Schulregeln übernommen. Seit dem tragen fast alle ihre Hausschuhe. Wie sagt man: "Die Ausnahme bestätigt die Regel."