• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

IDEC Meeting

Mathis (14 Jahre) aus Gerega

IDEC Meeting
13 – 16 Jahre
Lernen mitverantworten
Schule

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Im letzten Sommer war ich gemeinsam mit zwei Lehrern und fünf weiteren Schülern in England zur IDEC-Konferenz. Was jeder vorhatte, haben wir meistens vor dem Abendessen in einem Meeting besprochen. Hier hat jeder gesagt, was er am nächsten Tag machen will. Aber auch unseren eigenen Workshop und die Exkursion haben wir auf dem Meeting besprochen.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Die Schüler und Lehrer haben hier gemeinsam entschieden, was wir tun und auch welche Aufgaben jeder zum Workshop übernimmt.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Jeder konnte seinen Plan vorstellen und das dann auch so machen. Beim Workshop haben wir solange diskutiert, bis alle einverstanden waren mit der Lösung.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Das hat gut funktioniert. Ich habe gesehen, dass Lehrer und Schüler auch gemeinsam etwas planen können. Deshalb gehe ich auch regelmäßig zur Schulversammlung, weil ich das auch an unserer Schule so haben möchte.