• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Fußball in England

Jakob (13 Jahre) aus Lüneburg

Fußball in England
13 – 16 Jahre
Gemeinsam etwas unternehmen
Familie

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Wir fahren seit einigen Jahren mit 3 Erwachsenen und 2-3 Kindern zum Bundesliga-Fußball nach Hannover. In den Ferien wollten uns unsere Eltern etwas Besonderes gönnen. Wir wollten uns ein Fußballspiel in England ansehen. Die Karten für Newcastle gegen Manchester waren schon bestellt. Doch die Engländer haben das Spiel kurzfristig abgesetzt, weil Manchester im Pokal spielen sollte. Die Reise war gebucht und die Frage war: welches Spiel können wir uns in England ansehen?

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Mein Vater, seine beiden Freunde und mein Freund (15)

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Zuerst haben wir im Spielplan geschaut, wo wir hinfahren können. Dann haben die Eltern geguckt wie man an Karten kommt. Wir konnten uns Spiele in Liverpool und in London anschauen. Mein Freund und ich haben gefragt: geht auch beides? Die beiden Väter und ihr Freund haben sich beraten und haben dann ja gesagt.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Wir haben englische Freunde angerufen und gefragt, ob wir bei ihnen schlafen können. Dann durften wir uns im Internet die freien Plätze anschauen und dann sind wir nach England geflogen. Zuerst haben wir FC Everton gesehen, wo beim Gegner der Jones mitgespielt hat, der heute bei Schalke spielt. Außerdem haben wir mitten in einem Wohngebiet Queens Park Rangers gesehen. Das war toll, denn wir saßen direkt an der Eckfahne und konnten die Spieler fast berühren. Leider gab es auf unserer Seite keine Ecke.