• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Bank weg oder was?

Timon (14 Jahre) aus Halle

Bank weg oder was?
13 – 16 Jahre
Umgebung gestalten
Schule

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Die Umgestaltung eines Schulinnenhofes zu einem Skater- und Chillhofes.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Schüler der 8.Klassen, welche am Projekt "Jugendliche gestalten Stadt-Raum" teilnahmen.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Nachdem wir uns den Hof im altem Zustand angesehen hatten, planten wir ihn neu. Einige machten Modelle aus Pappe, andere arbeiteten mit Computern und erstellten 3D-Modelle. Dann stellten alle ihre Projekte vor. Ein Team aus Pädagogen, Spielmitteldesignern und Künstlern unterstützten uns bei der Entscheidungsfindung, wie man den Hof realistisch planen kann.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Nach der Planungsphase wurde erstmal der Hof vom Unkraut befreit, Bäume wurden zurückgeschnitten, dann bauten einige an Skateboardrampen, andere gestalteten verschiedene Graffiti für die Wandgestaltung. Im Oktober letzten Jahres war dann die feierliche Eröffnung unseres Hofes.