• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Stufensprecherwahl

Maura, Rieke, Fritz, Emma, Ann-Kathrin und Marie (Jahrgang 10) aus Münster

Stufensprecherwahl
13 – 16 Jahre
Vertreter wählen
Schule

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Es sollte über die Stufensprecher für das nächste Schuljahr entschieden werden. Das Problem war die Umstellung vom Klassensprecher zum Stufensprecher.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

An der Entscheidung war die gesamte Jahrgangsstufe 10 des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums Münsters beteiligt, d.h. 170 Schülerinnen und Schüler.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Unsere Stufe hat sich in einem Klassenraum versammelt und es ist zu einer Abstimmung gekommen.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Nach der Wahl waren die gewählten Stufensprecher Ansprechpartner für uns Schüler. Die Stufensprecher setzen sich monatlich einmal mit den unterschiedlichen Lehrern zusammen und besprechen die gesammelten Verbesserungsvorschläge von uns Schülern, wie zum Beispiel ein Vertretungsplan im Internet. Auch wenn dieses Beispiel vielleicht nicht so spektakulär ist, wie manch andere Momente, aber die Wahl hat uns ganz persönlich betroffen und stellt eine Möglichkeit für uns da, wie wir im (Schul)Alltag mitbestimmen können.