• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Schulfilm

Emma (9 Jahre) aus Landau

Schulfilm
6 – 12 Jahre
Gemeinsam etwas unternehmen
Schule

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Wir wollten einen neuen Schulfilm haben. Denn der alte Schulfilm wurde 2005 mit Kindern gedreht, die jetzt nicht mehr an unserer Schule sind.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Die Schulfilmgruppe, das sind Kinder aus verschiedenen Klassen. Wir haben uns jeden Tag getroffen und zusammen den Schulfilm geplant.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Wir haben uns zuerst überlegt, was an unserer Schule wichtig ist und unbedingt in den Schulfilm rein muss. Die ganze Gruppe hat einen Drehplan gestaltet für das Filmteam.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Wir haben uns an die Arbeit gemacht, Plakate gestaltet und uns besprochen. Dann wurden wir gefilmt. Wir haben das Filmteam in unserer Schule herumgeführt. Dann haben wir ihnen noch unsere Schule erklärt und sie haben uns interviewt.