• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Halloween-Frühstück

Pasca, Marc und Yannic (10 Jahre) aus Landau

Halloween-Frühstück
6 – 12 Jahre
Gemeinsam etwas unternehmen
Schule

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Wir hatten an Halloween in der Schule sonst keinerlei Aktionen. Wir wollten aber zusammen in der Klasse Halloween feiern.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Die ganze Klasse 4a und unsere Klassenlehrerin.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Wir haben im Klassenrat die Idee eingebracht, in der Klasse Halloween zu feiern. Wir mussten mit unserer Klassenlehrerin besprechen, ob wir für die Feier Zeit bekommen. Sie war einverstanden. Danach haben wir Ideen gesammelt. Die Mehrheit hat für ein Frühstück gestimmt.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Wir haben eine Vorbereitungsgruppe für das Halloweenfrühstück gewählt. Das waren 5 Kinder aus der Klasse. Sie haben Rezepte für das Buffet ausgesucht und organisiert, wer was mitbringen soll. Sie haben sich überlegt, wie die Klasse geschmückt werden soll. An Halloween hat das Frühstück stattgefunden.