• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Schulbesuch Kapriole Freiburg

Lisa (14 Jahre) aus Jena

Schulbesuch Kapriole Freiburg
13 – 16 Jahre
Gemeinsam etwas unternehmen
Schule

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Aus unserer Schule waren vier Schüler und zwei Lehrer zu einem Treffen Demokratischer Schulen an der Schule "Kapriole" in Freiburg. Was dort passieren sollte, wurde immer im Meeting beschlossen.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

Beim Meeting waren alle Teilnehmer dabei, das waren etwa 40 Leute. Jeder konnte dort Vorschläge machen und am Ende wurde abgestimmt.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Wenn ein Vorschlag gemacht wurde, konnte jeder dazu seine Meinung sagen und danach gab es eine Abstimmung. Meistens bestand Einigkeit.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Ich fand es toll, dass hier Schüler das gleiche Stimmrecht hatten wie die Lehrer. Jeder wurde geachtet, auch wenn es jüngere Schüler waren. Ich habe darüber auch an unserer Schule berichtet. In der Schulversammlung geht es schon oft so, aber es gibt immer noch Dinge, die die Lehrer alleine beschließen.