• EUSTORY Jugendakademie | Foto © David Ausserhofer

    ErlebnisOrte der Demokratie

    Junge Menschen aus ganz Deutschland waren eingeladen, persönlichen ErlebnisOrte der Demokratie in Bildern festzuhalten und zu kommentieren. Die Fotos zeigen, wo und wie Kinder und Jugendliche Demokratie positiv erleben – und wo sie sich mehr Beteiligung wünschen. Entdecken Sie, wie junge Menschen Demokratie im Alltag erleben!

  • Foto © Jann Wilken

    Wie wird Demokratie erlebt?

    Über 200 ErlebnisOrte der Demokratie bieten einen unvergleichlichen Einblick und zeigen, wie Kinder und Jugendliche – ganz persönlich – Demokratie im Alltag erleben: in der Schule, in der Familie und in der Clique, an großen, politischen Entscheidungen und an kleinen Momenten des Alltags.

  1. 1
  2. 2

Schulkleidung

Saskia (17 Jahre) aus Stollberg

Schulkleidung
17 – 22 Jahre
Zusammenleben regeln
Schule

Worüber sollte entschieden werden? / Was war das Problem?

Es sollte darüber entschieden werden, ob in der Schule Schulkleidung eingeführt wird oder nicht und warum. Das Problem war, dass die Diskussion und Meinungen der Schüler genau 50:50 ausging.

Wer war an der Entscheidung beteiligt?

An der Entscheidung waren die Schülerratsmitglieder beteiligt. Dies waren also 12 Schüler. Alle Schüler durften das Thema "Schulkleidung ja oder nein?" ausdiskutieren und dann jeder der 12 Schüler seine Meinung abgeben. Da die Meinungen 50:50 waren, durfte ich das entscheidende Urteil abgeben.

Wie bist du / seid ihr zu der Entscheidung gekommen?

Zu aller erst habe ich als Schulsprecherin das Thema "Schulkleidung ja oder nein?" im Schülerrat angesprochen und jeder sollte sich Vor- und Nachteile überlegen. Danach haben wir Pro + Kontra auf die Tafel geschrieben und darüber diskutiert. Nun hatten die Schülerräte noch einmal kurz Zeit ihre eigene Meinung dazu zu äußern. Die Wahl lief so ab, dass jeder der 12 Schüler einen Strich bei Ja oder Nein machen durfte. Leider fiel das Ergebnis 50:50 aus, so dass ich das endgültige Ergebnis entschieden sollte. Also dachte ich noch einmal gründlich nach und wägte ab. So entschied ich mich gegen Schulkleidung in unserer Schule.

Wie ging es nach der Entscheidung weiter?

Da ich das Urteil abgeben sollte, bin ich nochmals alle Vor- und Nachteile durchgegangen. Dann bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es keine Schulkleidung geben sollte. Dennoch fragte ich einige Schüler aus der Schule, ob sie mit dieser Entscheidung zufrieden sind und sie waren es.